• slide
  • slide
  • slide
  • slide
  • slide
  • slide
  • slide
  • slide
  • slide

Immanuel Kant Schule Neumünster

Mozartstraße 36 D-24534 Neumünster

Telefon: 04321/265320 Fax: 04321/26532-99

Infos für 4.Klässler

Kalender

Wunderbares Weihnachtskonzert mit vielen Höhepunkten

 

In Windeseile mussten Stühle und Bänke herbei geschafft werden, so groß war in diesem Jahr die Besucherzahl beim Weihnachtskonzert in der Kant-Aula. Nun schon im dritten Jahr, diesmal  unter der Leitung von Herrn Schmitz, sorgte die Kunstprofilklasse des 11. Jahrgangs für die Zusammenstellung eines stimmungsvollen und bunten Programms, eine gelungene Dekoration, leckere Angebote in der Pause und eine kurzweilige Moderation.

 

 

Die Engel Malin Raudonis und Zazie Ziesmann begleiteten die Zuschauer gekonnt durch einen Potpourri aus Darbietungen, bei dem Schülerinnen und Schüler aus fast allen Jahrgängen mitwirkten. Den Anfang machte die Bläserklasse des 5. Jahrgangs, die als besondere Überraschung eine Zoogeschichte intonierte, in den neben Enten und Papageien auch posaunende Elefanten zu hören waren.

 

 

Solisten und Ensembles überboten sich gegenseitig mit Einfallsreichtum und Können nicht nur im musikalischen Fach, sondern auch im tänzerischen Bereich. Ob Jonah als Rockstar oder Dominik mit einer Mischung aus Breakdance und Hiphop, die Mittelstufenband mit poliertem Bigbandklang oder klassische Gitarre zunächst von Bruno und dann von Felix, alle zeigten, welch weiten Bogen die Talente an der IKS spannen können.

 

 

Weitere Highlights des Abends, um nur einige zu nennen, waren die große Blockflötengruppe der 5a und 6a, die neben den spanischen Klängen von "Filice Navidad" auch den ganzen Saal gekonnt beim "Oh Du Fröhliche" begleiteten, die Querflötengruppe von Frau Andersen, ELSE, der Projektchor aus Eltern, Lehrer/innen und Schüler/innen oder Ramona und Lisa mit ihrem klassischen italienischen Gesang. Ein rundum gelungener Abend, der für viel vorweihnachtliche Stimmung und strahlende Minen sorgte. Ein herzliches Dankeschön an alle, die dieses besondere Konzert ermöglicht haben, allen voran an Herrn Schmitz und die 11c!