• slide
  • slide
  • slide
  • slide
  • slide
  • slide
  • slide
  • slide
  • slide

Immanuel Kant Schule Neumünster

Mozartstraße 36 D-24534 Neumünster

Telefon: 04321/265320 Fax: 04321/26532-99

Infos für 4.Klässler

Kalender

Arbeitsgemeinschaften an der IKS im Schuljahr 2009/10

Ab heute kann man sich für die AGs anmelden. Dazu den Anmeldebogen auf der letzten Seite der Papierbroschüre ausfüllen und beim Klassenlehrer/der Klassenlehrerin bzw dem Tutor/der Turorin abgeben. Den Anmeldebogen kann man auch weiter unten herunterladen, ausdrucken und ausfüllen oder bei Frau Christophersen erhalten.

Spätester Abgabetermin für die Anmeldebögen ist Freitag, 25. Sept. 

Beginn der AGs ist am Dienstag, 29. Sept. Die Sitzungen vor den Herbstferien sind Schnuppertreffen, danach ist die Teilnahme verbindlich.

Die angegebenen Zeiten und Räume können sich in Absprache zwischen den AG-Anbietern und den Teilnehmern noch ändern. Die endgültige Einrichtung einer AG hängt davon ab, ob sich genügend Teilnehmer finden. 
 

Die AGs im Schuljahr 09/10

Arbeitsgemeinschaften sind in der Regel kostenfrei (bis auf evtl. Materialkosten) und stehen den Schülerinnen und Schülern der Immanuel-Kant-Schule offen. Werden AGs von externen Lehrkräften geleitet, die ein Honorar erhalten, so müssen die Kosten jeweils von den AG-Teilnehmern anteilig getragen werden., soweit nicht Zuschüsse aus anderen Quellen die Kosten ganz oder teilweise abdecken.

Unfallversicherungsschutz besteht für alle Schülerinnen und Schüler - auch für die Klassen 5 bis 9 - wenn sie das Schulgelände zur Überbrückung der Wartezeit bis zu einer Nachmittagsveranstaltung verlassen. Durch die Unfallkasse versichert ist der Weg von und zur Wohnung. Andere Wege fallen aus der Schulversicherung heraus. 

Teilnehmerlisten, Termine, Räume und weitere Informationen zu den einzelnen AGs hängen am Schwarzen Brett in der Kanthalle aus 

Die AGs des vergangenen Schuljahres stehen jetzt im Archiv (hier klicken)

Weitere Angebote der offenen Ganztagsschule

Hausaufgabenhilfe ist private Nachhilfe, die von Frau Christophersen vermittelt wird. Leistungsstarke Schülerinnen und Schüler melden sich bei Frau Christophersen und lassen sich in die Hausaufgabenhilfedatei aufnehmen. Schülerinnen und Schüler, die Nachhilfe benötigen, fragen bei Frau Christophersen nach einem entsprechenden Angebot. Die Schule stellt nach Möglichkeit Räume zur Verfügung, alles Weitere wird direkt zwischen den Partnern geregelt.

Förderunterricht ist von der Schule einzelnen Schülerinnen und Schülern verordneter Unterricht, z.B. bei Lese-Rechtschreib-Schwäche. Die betreffenden Schülerinnen und Schüler sind zur Teilnahme verpflichtet.