Unterricht in der Woche vom 24. bis 28.06.

Unterricht in der Woche vom 24. bis 28.06.

Am Montag, dem 24.06. und am Dienstag, dem 25.06. findet wegen der Abiturprüfungen kein Unterricht statt.

Am Mittwoch, dem 26.06. wird ein Sportfest den Fachunterricht ersetzen. Nicht vergessen: Sportkleidung mitbringen!!! Am besten kommen alle Schülerinnen und Schüler bereits in Sportkleidung zur Schule. Die Mensa wird am Mittwoch von 09:00 bis 12:00 Uhr öffnen und daher kein Mittagessen anbieten.

Am Freitag, dem 28.06. endet der Unterricht nach der 5. Stunde, weil die Abiturentlassungsfeier um 12:30 Uhr beginnt.

Die Lernwerkstatt präsentiert – KI meets Koralle und vieles mehr

Die Lernwerkstatt präsentiert – KI meets Koralle und vieles mehr

Der Präsentationsabend geht in eine neue Runde: Am Dienstagabend präsentierten alle Schülerinnen und Schüler der Lernwerkstatt ihre selbst erarbeiteten Projekte das erste Mal vor Publikum. Das vergangene Schuljahr lang haben 16 Kinder aus der Unter- und Mittelstufe an eigenen Projekten gearbeitet. In der Lernwerkstatt findet alle vier bis sechs Wochen ein Projekttag statt, an dem sich ausgewählte Kinder an eigene Projekte wagen, welche im Unterricht keinen Platz finden würden. Von Hörspiel über klassische Referate hin zu eigenen Websites ist alles dabei. Betreut wird die Gruppe von Frau Burmeister, Frau Radünzel und Frau Gottschau sowie den Schülerpaten Tanja, Max, Pauline, Bea und Henry. (Bea Giese)
Im Riesenrad zu beruflichen Höhen – Speeddating der anderen Art

Im Riesenrad zu beruflichen Höhen – Speeddating der anderen Art

Mit einer ungewöhnlichen Idee überraschte der Rotary-Club Neumünster die Schülerinnen und Schüler des Q1-Jahrganges: Das Riesenrad der Holstenköste wird zum Freiluftbüro. Hier trafen sich Vertreter/-innen namhafter Neumünsteraner Unternehmen, um mit den Schülerinnen und Schülern der IKS über berufliche Ziele und Wege zu sprechen. In jeder Gondel präsentierte sich ein Unternehmen und suchte das Gespräch mit potentiellen Auszubildenden. Wer unter Höhenangst litt, konnte auch auf dem Boden bleiben. Hier war eine Vielzahl von Pavillons und Zelten aufgebaut, in denen ebenfalls Gespräche mit Auszubildenden und Personalchefs der vertretenen Firmen aus dem Neumünsteraner Bereich möglich waren. Trotz des Regens herrschte eine angenehme, offene Gesprächsatmosphäre, in der hoffentlich nicht nur Denkanstöße für die eigene berufliche Wegeplanung vermittelt wurden. Sondern auch Interesse für die örtliche Wirtschaft geweckt werden konnte.

Auch bei der nächsten Aktion des Rotary Clubs Neumünster wird die IKS vertreten sein.

Vielen Dank an die Unternehmen, den Rotary Club und namentlich Frau Hutegger für diese außergewöhnliche Möglichkeit zur Berufsorientierung! (N.-O. Popp)

Projektangebote – Beschreibungen

Liebe Schülerinnen und Schüler,

da die Beschreibungen der Projekte nur am PC durch die Berührung mit dem Mauszeiger sichtbar werden, gibt es hier einen Link mit dem man zur Beschreibung aller Angebote kommt. Es werden nun aber auch Projekte angezeigt, die nicht für eure Klassenstufen freigegeben sind. Achtet also darauf, für welche Altersgruppen die jeweiligen Projekte ausgeschrieben sind.

Hier klicken: Beschreibung der Projektangebote

Kant-Kicker Bezirks-Vizemeister

Kant-Kicker Bezirks-Vizemeister

Nachdem vor zwei Wochen der erste Kreismeistertitel für die Kant-Schule eingefahren werden konnte, gelang den U13-Kant-Kickern nun der nächste große Wurf mit dem Gewinn der Bezirks-Vizemeisterschaft.

Am gestrigen Montag, d. 17.06.2024, fanden im Neumünsteraner „Wohnzimmer“, dem Städtischen Stadion am Stadtwald, die Bezirksmeisterschaft in den Altersklassen U13 und U17, jeweils Mädchen und Jungen, statt.

Das Team von Trainer-Gespann Luca Turlon und Lewin Klomfaß startete top eingestellt in das Turnier und gewann gegen den Kreismeister aus Steinburg, die Kaiser-Karl-Schule Itzehoe, souverän mit 3:1. Im Dauerregen folgte dann das Top-Spiel gegen die Wolfgang-Borchert-Schule aus Halstenbek. Hier unterlagen die Kant-Kicker mit 1:3 in einem Spiel auf Augenhöhe, in dem letztlich die bessere Chancen-Auswertung die Entscheidung für den Favoriten aus dem Hamburger Randgebiet, der die Kreismeister in allen vier Wettkampfklassen stellte, brachte. Das abschließende dritte Spiel gegen den Kreismeister aus Dithmarschen, dem Gymnasium Heide-Ost, gewann die Kant-Auswahl klar mit 6:2.

Am Ende fehlte lediglich ein Punkt zum ganz großen Wurf, dennoch war dieses Turnier für die Mannschaft ein großer Erfolg und der Abpfiff einer erfolgreichen JtfO-Fußball-Saison 2024 für die Kant-Schule.

Im Herbst steht dann der AOK-Schulfußball-Cup für die Kant-Kicker auf dem Programm. Nach dem sensationellen zweiten Platz im Landes-Finale des letzten Jahres ist auch hier das große Ziel wieder die Fahrt nach Kiel. (Björn Homann)

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner